sonst so / 20.02.2007

Weißte Bescheid

schlaemmb.jpg Hat man die Katze also endlich aus dem Sack gelassen. Geschlagene vier Wochen hat es gebraucht. Das Schlämmerblog ist also nur eine virale Marketingkampagne für VW. Die Videos waren durchaus lustig. Man sollte sich aber nichts vormachen (lassen). Unechter Dialog mit Horst Schlämmer und Ghostwriting irgendwelcher Marketingleute sind nicht wirklich Dinge, die ein Weblog ausmachen. Das erste Mal, also dieses Werbeweblog, wird man so schnell wohl nicht vergessen, aber mit dem dritten oder vierten Weblog dieser Art wird sowas auch niemanden mehr vom Hocker reißen.

Achja… Ich fahre einen Honda und bin sehr zufrieden. Keine Ausfälle, keine Pannen und Umweltfreundlich ist er auch noch. *smile

Einen Kommentar schreiben

Trackbacks sind geschlossen, aber Du kannst einen Kommentar hinterlassen.

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben