politik / 15.05.2009

War Criminal

Am 9. Mai erschien der ehemalige US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld beim diesjährigen Dinner der White House Correspondents’ Association (WHCA). Kaum das er das Gebäude betreten hatte, wurde Protest gegen ihn laut. Aktivisten des Code Pink bedrängten Rumsfeld lautstark, beschimpften ihn unter anderem als Mörder und Kriegsverbrecher und forderten unter dem Beifall anderer, ihn einzusperren.


DirektLink: YouTube

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben