politik / 19.03.2008

Vorratsdatenspeicherung

Fast gekippt. Knapp daneben ist auch vorbei. Wäre ja schön gewesen, die kippen diese anlassunabhängige Datensammelei gleich komplett. Zumindest hätte man die Speicherung der Daten bis zur Hauptverhandlung aussetzen sollen. Vielleicht kommt dann aber was im Herbst. Jetzt erstmal ein Etappensieg, sagen die einen. Viel geändert hat sich nicht, sagen die anderen.
Ein zwei Artikel dazu:
-> Verfassungsgerichtsentscheidung zur Vorratsdatenspeicherung sorgt für Konfusion
-> Erfolg gegen Vorratsdatenspeicherung
-> Bitte bevorraten Sie sich
-> “Schon die Datensammlung ist eine Gefahr” – Interview mit Padeluun (AK Vorratsdatenspeicherung)

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben