sonst so / 18.06.2008 / 2 Kommentare

Vorgestern im Schweizer Fernsehen


Im Schweizer Fernsehen SF2 zeigte man während vor dem Spiel Deutschland gegen Österreich die Deutsche Nationalhymne gespielt wurde den Text der ersten Strophe als Untertitel an. Im Stadion wurde hingegen wie gewohnt die dritte und offiziell einzige Strophe gesungen. War alles ein riesen Versehen aufgrund von Unwissen zweier junger Sportredakteurinnen, hieß es anschließend. Die beiden Praktikantinnen Mädels sind auf den Gebieten Politik und Geschichte etwas “unterversorgt”, sowie auf dem Gebiet der Recherche als Redakteurinnen gelinde gesagt schwach.
Die Schweiz singt Strophe eins – Focus.de

2 Kommentare vorhanden

  1. n3tcr4sh
    geschrieben am 19. June 2008 um 23:55 Uhr | Permalink

    Aua, voll verhauen.
    War wohl unabsichtlich, aber dennoch unverzeihlich.
    Naja ihr (wir, bin Doppelbürger CH-DE) müsst wohl noch lange unter dem Nazi-Image leiden.

  2. arne
    geschrieben am 21. June 2008 um 01:02 Uhr | Permalink

    Tja darf einfach nicht passieren sowas bei so einem TV-Sender. Aber das Unwissen der Beiden zeigt, dass man das Thema noch lange nicht Ad acta legen können wird. Leider.

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben