politik / 29.10.2007 / 1 Kommentar

Urlaub in Chile

Ich fragte den Beamten in was für einem Land wir eigentlich leben und er antwortete “In einem sicheren”.

In der Lüneburger Heide sollte man als Auswärtiger besser nicht mehr zu Fuß und im Dunkeln in kleine Dörfer einspazieren.
Omar ist Moslem. Kathrin ist Konvertitin. Beide sind Deutsche und haben, frisch verheiratet, ihre Flitterwochen in einem kleinen Dorf in der Nähe von Walsrode verbringen wollen. Ein paar schöne Tage hatten sie in Hamwiede bereits verbracht, bis sie am Abend des fünften Tages unsanft aus ihren Flitterwochen gerissen wurden. Was dann und aus welchen Gründen geschah, erinnert an unschöne Zeiten und lässt weiter Vertrauen in diesen Staat schwinden.
Der Erlebnisbericht bei Kathrins im Blog.
Omar’s Äußerung dazu und offene Fragen.

Ein Trackback

  1. […] OnlyMeAndI, Carsten, StoiBär, Al-Sakina, Fefes Blog, Spreeblick, LieberBruderAli, l’optique, Ascene.de, AMAZONAS-Box, unkreativ, Metaminimum, argwohnheim, ver-tarn, pantoffelpunk, Kandil, Ghost Dog, […]

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben