source-games: counter-strikecs-feintuninghl2left4deadportalsteamtf2
Spiel / 23.05.2009

Update für das Team Fortress 2 Sniper/Spy Update

Mit dem bisher größten Update für Team Fortress 2 kamen neben vielen Neuerungen für den Sniper und den Spy auch einige unerfreuliche Bugs hinzu. Ziemlich verbugt scheint vor allem das neue System der Verteilung von Items zu sein. Derzeit finden manche Spieler keine oder nur die schon bekannten Items. Die Liste der Bugs ist allerdings noch länger: die Hitboxes des Ambassador funktionieren nicht richtig; der Ambassador kann durch Türen und Wände beschossen werden; der Spy kann einen taunt-kill machen, während er unsichtbar ist; Headshots werden nicht mehr im Statistiksystem registriert und es kann zu Abstürzen des Spieles kommen.

Zeit also für ein Update zum Update:

  • Fixed Ambassador not using hitboxes to trace against players. It now works like all other bullet-firing weapons in the game
  • Fixed Ambassador shooting through gates
  • Fixed Ambassador not critting during the round win period
  • Fixed control point not being named correctly on Arena Sawmill
  • Fixed cloaked Spies being able to taunt attack
  • Fixed Spy feign death not being reflected in scoreboard
  • Fixed Jarate effect on DX8 machines
  • Fixed rare crash in Spy “A Cut Above” achievement
  • Fixed the backpack icon appearing over the “Could not connect to Steam” message in the client inventory
  • Fixed German localization string for respawning players showing %1

Das Problem mit dem Verteilen und Finden von Items ist allerdings mit diesem Update noch nicht gefixt worden. Das nächste Update wird damit wohl in Kürze folgen.

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben
Source-Games und Steam