source-games: counter-strikecs-feintuninghl2left4deadportalsteamtf2
Spiel / 14.10.2009

Team Fortress 2 Update

vom 14.10.2009

Team Fortress 2

  • NEU: Befehl “+ QuickSwitch”, der es über ein kleines Panel ermöglicht, schnell die aktive Waffe der aktuellen Klasse zu wechseln.
  • NEU: serverseitiger Befehl “tf_teamtalk”, der es ermöglicht, dass tote Spieler auch mit noch lebenden Spielern zu sprechen. Default-Einstellung ist “0” bzw. aus.
  • NEU: Für die Heilung eines Mitspielers mit einem abgelegten Sandvich gibt es jetz einen halben Punkt.
  • Geändert: Das Klassenmenu zeigt jetzt auch die lokalen Spieler der momentanen Klasse an.
  • Geändert: der serverseitige Befehl hat jetzt drei mögliche Einstellungen: 0=nie, 1=normal, 2=immer (Standard ist 1).
  • Geändert: “player_hurt” Ereignis beinhaltet jetzt auch “damageamount” und den “crit” Wert.
  • Bugfix: Ein Fehler beim Partikel-System führte in seltenen Fällen zu einem Absturz.
  • Bugfix: Wenn die letzte aktive Waffe am Slot 0 gebunden war, funktionierte das “remember active weapon” nicht richtig.
  • Bugfix für den Medic, der seinen “UberCharge” nicht nutzen konnte, wenn sein Team die vorigen Runde gewann und die Medigun seine letzte aktive Waffe war.
  • Bugfix: Wenn der Spieler nicht starb, bevor die nächste Runde begann, erinnerte sich das System nicht korrekt an die letzte aktive Waffe.
  • NEU: Verhinderung der Ausführung von “steam://” auf Servern im MOTD-Text.
  • Bugfixes bei der Selbstheilung.
  • Bugfix: Friendly-Fire/Spectator Exploits
  • Bugfix: verschleierte Spione erhielten nicht immer Munition vom feindlichen Dispenser.
  • Bugfixes für die Verwendung und Verteilung von Sandviches.
  • Bugfixes für DX80; es gab Probleme bei der Darstellung von Feuer auf Hüten.
  • Bugfix für einen Exploit, der es ermöglichte, dass Server die Client-Datenbank beschädigte.
  • Bugfix: verhüllte Spionen waren für einen Augenblick sichtbar bei Erhalt eines Paket-Updates.
  • Bugfix: Probleme im Zusammenhang mit “Prediction Errors”

Community-Wünsche

  • NEU: “func_flag_alert” für den Fall, wenn ein Spieler mit einer Flagge gestartet ist.
  • NEU: Server-Convar “bot_crouch”, damit Bots in die Hocke gehen können.
  • NEU: Model-Automatikabschaltung für “item_teamflag”
  • NEU: Möglichkeit die Partikel-Spur der Spieler abzuschalten.
  • Geändert: team_train_watcher bis 8 cp / Kettenglieder Unterstützung (bisher 4)

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben
Source-Games und Steam