google
politik / 12.08.2010

Google Streetview, Bedenken und ihre Träger

Ist ja alles gesagt. Es gibt Dinge, die sind nicht aufzuhalten. Und mit Blick auf das “drohende” Drohnenzeitalter wirken die Aufnahmen von Google Streetview geradezu antiquiert. DRONE LIVEVIEW wird sich keiner mehr entziehen können. Wenn – wie schon jetzt bei militärischen Einsätzen – zehn Drohnen-Einsätze vom Kosten-/Nutzenwert einen polizeilichen Hubschrauber-Einsatz ersetzen können, dann werden sie das tun. Auf die Empörung der Legislative, die sich derzeit so an Streetview abarbeitet und Datenschutz an anderen Stellen eher stiefmütterlich behandelt, darf man gespannt sein.

sonst so / 4.05.2010

Google Drive

Beliebige Stadt eingeben. Mit Klick auf die Map das Auto aktivieren und durch die Stadt fahren. Gesteuert wird mit den Pfeiltasten. Und schön in der Spur bleiben. Sonst streikt das Fahrzeug. Fast wie im richtigen Leben. Google Drive

autsch / 29.04.2010

A?!

Vorsicht: Google’s Streetview Fahrzeuge hinterlassen gefährliche Markierungen.

sonst so / 21.04.2010

Löschanfragen von Regierungen bei Google

Google hat Zahlen veröffentlicht, die – sortiert nach Ländern – zeigen, wie viele Datenanfragen sowie Anfragen auf Löschung von Inhalten (Google-Dienste u. Youtube) durch unterschiedliche Regierungsstellen im Zeitraum zwischen Juli und Dezember 2009 an Google heran getragen wurden. Deutschland belegt mit 188 Löschanfragen hinter Brasilien einen betrüblichen zweiten Platz. Seitens Google wurden 94% dieser Löschanfragen entsprochen. Eine genaue Ãœbersicht über die beanstandeten Inhaltsbereiche bekommt man mit einem Klick auf das entsprechende Land. Für Google ist dieser Schritt, solche Informationen für die Benutzer von Google auf diese Weise darzustellen ein neuer Weg.
via googlewatchblog

sonst so / 20.02.2010 / 2 Kommentare

Die Zukunft von Google Earth

sonst so / 6.01.2010 / 2 Kommentare

Nexus One

Das Jahr fängt interessant an. Das Nexus One würde ich den Videos nach, die so im Umlauf sind, bestimmt einem iPhone vorziehen. Bleibt wohl aber an der Frage hängen, ob man sich Applikationsvielfalt durch Apple diktieren oder noch mehr Daten durch Google sammeln lassen will. Bis zur Beantwortung bleibts beim alten 50 € Handy.


youtube, Nexus One @ youtube

sonst so / 23.12.2009

Die Google-Suche ausreizen

http://www.google.com/search?num=100&hl=en&lr=&safe=off&as_qdr=all&q=+"Suchbegriff(e)"+(rapidshare.+|+megaupload.+|+sexuploader.+|+mytempdir.+|+slil.+|+sendspace.+|+turboupload.+|+speedshare.+|+hyperupload.+|+getfile.+|+depositfiles.+|+webfile.+|+file2share.+|+rapidupload.+|+yourfile.+|+yourfilehost.|+filehd.+|+mooload.+|+scambia.+|+filepost.+|+justupit.+|+simpleupload.)&btnG=Search
Ironie der Geschichte: Dies war ein Webfund.

nach oben