source-games: counter-strikecs-feintuninghl2left4deadportalsteamtf2
Spiel / 13.05.2010 / 1 Kommentar

Counter-Strike: Source Update (beta)

Neues Update für Counter-Strike: Source! Derzeit noch im mittlerweile geschlossenem Betatest. Eines muss man Valve auch mal zugute halten. Man kümmert sich dort auch noch um ältere Spiele und bringt für diese immer mal wieder Updates. Auch wenn das jetzt angekündigte Update für CS:S schon lange überfällig war und nicht immer alle Bugs bis ins Detail beseitigt wurden oder werden, so kann man Valve’s Pflege alter Spieltitel durchaus mal positiv erwähnen.

Bedeutsamste Neuerung für Counter-Strike: Source dürfte die Umstellung auf die Orange-Box-Source-Engine mit eigenem/neuerem Netcode sein. Die Schwächen von CS:S bei der Datenübertragung und der Client/Server-Kommunikation könnten damit bald der Vergangenheit angehören. Inwieweit sich das Gameplay verändern wird, bleibt abzuwarten. Weitere Neuerungen sind unter anderem die schon aus anderen Steam-Games bekannten Achievements, ein neues Scoreboard mit erweiterten Infos sowie eine neue Death-Camera.

Die neuen Features im Detail:

  • 144 achievements added
  • New lifetime player stats and summary screens
  • New match player stats and summary screens
  • New end of round display with MVP and interesting fact about a player
  • Updated scoreboard with new icons, visual style, MVP stars, and avatar pictures
  • New cinematic death camera
  • New domination and revenge system
  • Added avatar icons to voice chat, scoreboard, and end of round display
  • Incorporated many source engine updates

Quelle

Einen Termin für die Veröffentlichung gibt es noch nicht. Derzeit läuft zunächst der Betatest.

Spiel / 11.12.2009

Counter-Strike: Source für 5 Euro

Wer’s noch nicht hat, wer noch mal will: Valve bietet dieses Wochenende als “Weekend Deal” 75% Rabatt. Machen unterm Strich 5 Euro für Counter-Strike: Source. Eine günstige Gelegenheit, sich mit dem Spiel einzudecken.
Hier gehts zur Kasse: Counter-Strike: Source – Weekend Deal

Spiel / 26.08.2009

Counter-Strike: Source Update

vom 26.08.2009

Dieses kleine Update für Counter-Strike: Source bringt wie vor einigen Tagen schon das Update für L4D identische Bugfixes und den Support für den “Novint Falcon“-Controller.

Engine

  • Bugfix: Durch einen Exploit konnten Dateien auf dem Server an einen beliebigen Ort im Dateisystem hochgeladen werden.
  • Bugfix: Ein Serverabsturz wurde durch Client Pakete (HLTV-Clients) verursacht, wenn auf dem Server HLTV deaktiviert ist.
  • Bugfix: Ein Serverabsturz wurde durch Spoofing von Client Trennungs-Meldungen verursacht.
  • Bugfix: Durch das Senden von fehlerhaften vertrauenswürdigen Subchannel-Daten wurde ein Serverabsturz verursacht.

Counter-Strike: Source

  • “Novint Falcon” Support ist jetzt standardmässig aktiviert.
Spiel / 15.07.2009

Neues Update für Counter-Strike 1.6

Half-Life Engine

  • NEU: Kommandozeilen Option (serverseitig) “-sys_ticrate” wurde hinzugefügt; erlaubt das Festlegen bzw. Begrenzen der Ticrate
  • NEU: Vermeidung vermehrter Server-Umleitungen

Counter-Strike/Condition Zero

  • NEU: Kommandozeilen Option “-nobots”, erlaubt das komplette Abschalten der Bots auf Servern

Wie immer wird das Update automatisch durch Steam installiert, sofern man im Besitz des Spieles ist.

Spiel / 19.06.2009

10 Jahre Counter-Strike

Es gibt auch noch etwas zu feiern. Heute vor 10 Jahren hat das Computerspiel Counter-Strike mit einer ersten Beta-Version das Licht der Welt erblickt und wurde im Laufe der Jahre zu einem der erfolgreichsten Multiplayer Games.

Noch heute wird das ursprüngliche Counter-Strike in seiner 1.6er Version täglich von mehr als 60.000 Playern zeitgleich gespielt. Der Nachfolger “Counter-Strike: Source” war ab seiner Veröffentlichung anfangs in der Community teilweise aufgrund neuem Bewegungs- und Schussverhaltens und wegen der anfänglichen Bugs ziemlich umstritten, konnte sich aber dann mit der Zeit behaupten und führt mittlerweile die Game-Statistiken von Steam als meistgespieltes Spiel an.

10 Jahre sind für ein Computerspiel eine verdammt lange Zeit. Doch noch immer hat das Räuber- und Gendarm-Spiel in seiner in Counter-Strike geradezu puristischen Form nicht an Reiz verloren.

Vielen Dank also an die Macher von Counter-Strike und natürlich an die vielen Mitspieler in den letzten Jahren für die vielen spannenden und spaßigen Stunden, nach denen ich und viele viele andere immer noch friedvolle Menschen und manche sogar wahre Pazifisten geblieben sind.

Spiel / 21.05.2009

Counter-Strike 1.6 Update

vom 20.05.2009

Valve gönnt dem reichlich angestaubten und ziemlich in die Jahre gekommenen Counter-Strike 1.6 ein Update. Mit diesem Update werden ausschließlich Exploits und Bugs beseitigt. Leider werden auch Script-Möglichkeiten eingeschränkt. Namen existierender CVars können in Scripts nicht mehr als Aliase verwendet werden.

Das Update im Detail:

  • vorherige Änderungen wurden zurück genommen, um “Silent Walking” Exploits auf andere Weise zu verhindern
  • Bugfix des “Silent Bomb” Exploits
  • Bugfixes, um die Flashbugs zu verhindern oder wenigstens zu verringern
  • Bugfix für die Status-Icons (Kaufzone, Bombenplatz), die manchmal bein einer Demo-Aufnahme oder nach einem Fullupdate der Serverdaten, verschwanden
  • Verhinderung von Aliasen mit Namen vorhandener Cvars-Namen
  • Limitierung der Rate von Fullupdates und einiger anderer Befehle zur Verhinderung von Daten-Spamming
  • Bugfix für die Granaten, die manchmal, in bestimmte Ecken geworfen, wegen Server-Lags und Chokes ewig am Rumspringen waren
Spiel / 23.04.2009

Counter-Strike 1.6 Update

vom 23.04.2009

Ein neues Update für das in die Jahre gekommene Counter-Strike 1.6 bringt zwei Bugfixes.

Folgende Fehler wurden behoben:

  • Beim Springen und Fortbewegen auf unterschiedlichen Oberflächen wurden falsche Klänge abgespielt
  • Beim Drücken der Tabs im Spectator Userinterface kam es des öfteren zum Programmabsturz

Das Update wird beim nächsten Start von Steam oder von Counter-Strike automatisch installiert.

nach oben
Source-Games und Steam