Film / 2.05.2007 / 2 Kommentare

Super Size Me

supersizeme.jpg Als 2002 in den USA zwei Mädchen den Burgergiganten MC Donalds mit einer Klage für ihre Fettleibigkeit und ihr Übergewicht verantwortlich machen wollten, kam Morgan Spurlock endlich die passende Idee für seinen ersten Dokumentarfilm. Er startete den ultimativen Fastfood-Selbstversuch und ernährte sich 30 Tage lang ausschließlich mit Produkten von MC Donalds. Morgens, Mittags und Abends. Begleitet wurde er dabei von seinem Freund, dem Kameramann Scott Ambrozy. Ein kleines Team aus Ärzten untersuchte regelmäßig seine Blut-, Fett- und Cholesterinwerte.

Sie rechneten zunächst mit geringen Auswirkungen. Doch schon am 21. Tag dieses Experimentes schlugen die Ärzte Alarm. Seine Werte waren bedrohlich angestiegen. Am 30. Tag schließlich brachte er 25 Pfund mehr auf die Waage, sein Cholesterinspiegel stieg auf bedrohliche 230 und seine Fettwerte ließen eher auf eine verfettete Pastete schließen.

“Super Size Me” ist eine amüsante Dokumentation im “Michael-Moore-Style”. Allerdings fehlt ihr der richtige Höhepunkt. Bisweilen scheint die Selbstinszenierung von Spurlock im Vordergrund zu stehen. Dennoch bekommt man einen tiefen Einblick in die amerikanische Esskultur und in erschreckende Fakten zur Fettleibigkeit in den USA. Hochaktuell ist der Film in Bezug auf die zunehmende Fettleibigkeit hierzulande. 2004 wurde der Film beim Sundance Film Festival für die beste Regie ausgezeichnet.
Heute Abend ist der Film im Bayrischen Fernsehen zu sehen, um 23:30 Uhr.

2 Kommentare vorhanden

  1. geschrieben am 3. May 2007 um 12:32 Uhr | Permalink

    Doh, sollte doch täglich vorbeikommen. Habe den diese Woche komplett übersehen und jetzt verpasst. Aber da er im Dritten kam, stehen die Chancen gut, daß er dort auch wiederholt wird. Gleich mal in die Wunschliste beim OTVR eintragen.

  2. arne
    geschrieben am 3. May 2007 um 14:10 Uhr | Permalink

    Ich habe den Sendetermin auch gerade noch rechtzeitig entdeckt. Den Film hatten sie ja mal wieder auf einem späten Sendeplatz versteckt. Da dies wohl die Erstausstrahlung war, kannst Du aber davon ausgehen, dass der Film noch durch die anderen Dritten geschleift wird.

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben