source-games: counter-strikecs-feintuninghl2left4deadportalsteamtf2
Spiel / 18.02.2008 / 1 Kommentar

Steam Serverbrowser mit tagging

Praktische Erweiterung des Serverbrowsers, die Valve da plant. Bis jetzt sind die Möglichkeiten, die Serverliste anzupassen und einen interessanten Server zu finden auf ein paar Filter-Optionen beschränkt. Man kann die Serverliste, sortiert nach Games, unter anderem mit einer bestimmten Map, mit oder ohne Cheatschutz, nur mit vorhandenen Spielern oder mit Latenzlimit filtern lassen. Das alles ist ziemlich statisch und das Ergebnis nicht immer schön.

asc-steam-tagging.jpg FullScreenShot

Mit der neuen Tagging-Funktion, die derzeit in Planung ist, soll dies nun anders werden. Tagging ist manch einem vielleicht schon von Internetseiten bekannt. Tags werden zum Beispiel auch auf dieser Seite eingesetzt. Tagging ist im Prinzip die Verschlagwortung von Einträgen oder beim Serverbrowser von Servern. Setzt man z.b. für einen CS-Server Schlagwörter wie ‘gungame’ oder ‘funmaps’, wird jemand, der nach ‘gungame’ sucht, diesen Server gelistet bekommen. Mit der richtigen Auswahl und Kombination an Tags wird ein Admin seinen Server künftig gut beschreiben können und für Interessierte leichter auffindbar machen.

Suchende werden künftig nach ganz individuellen Vorstellungen Server finden können. Einige grundlegende Tags werden durch den Server automatisch gesetzt werden. Dies ist dann der Fall, wenn am Server eine Option aktiviert oder deaktiviert wird (z.B. ‘friendlyfire’). Neben der Suche nach bestimmten Tags wird man sich auch eine Serverliste mit den Top 20 Tags anzeigen lassen können.
Wann das neue Tagging kommt, ist noch nicht bekannt.

Ein Kommentar vorhanden

  1. acid
    geschrieben am 12. March 2008 um 11:39 Uhr | Permalink

    na das ist doch mal wieder eine konstruktive erweiterung der steamplattform aber es wird hoffentlich auch in cs 1.6 verwendung finden und nicht nur bei source

    lg acid

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben
Source-Games und Steam