politik / 6.08.2009 / 2 Kommentare

Piraten-Plakate

Nachdem der oder die richtigen Werbespots für die Bundestagswahl gefunden sind – im Rahmen der Wahlwerbung im TV dürfen wohl mehrere Spots einer Partei gezeigt werden – ist es nun an der Zeit ebenso basisdemokratisch die passenden Werbe-Plakate zu finden.

Unter dem Motto “Wählt’s euch doch selber – Eure Stimme zählt!” sind jetzt alle aufgerufen, Plakate zu entwerfen und/oder über die bereits eingesandten Plakat-Entwürfe abzustimmen. Schon jetzt ist alles von ganz schrecklich bis ganz klasse vertreten.

Bei den Werbespots ist der Favorit der Meisten auch mein Favorit.

Update: Mittlerweile ist die Abstimmung beendet. Die Plakate, die für die Bundestagswahl verwendet werden sollen, stehen fest: Die fünf Entwürfe

2 Kommentare vorhanden

  1. n3tcr4sh
    geschrieben am 6. August 2009 um 02:01 Uhr | Permalink

    Das ist aber mal echt schwierig. Ich war schon stark auf das Thema Datenschutz sensibilisiert, bevor ich überhaupt die Piraten kannte und habe in dieser Angelegenheit auch mit meinen Freunden/Klassenkameraden diskutiert – besonders, weil wir in der Schweiz die Abstimmung mit den biometrischen Pässen hatten.
    Viele Leute sehen leider die Notwendigkeit der Debatte nicht, die Antwort ist oftmals “Ich hab ja nichts zu verbergen…”

  2. tech
    geschrieben am 6. August 2009 um 18:19 Uhr | Permalink

    Das ist oft ein beliebtes “Argument”, um sich aus einer Diskussion zu stehlen.

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben