damals / politik / 23.04.2007 / 2 Kommentare

Nestbeschmutzer, übler

Ist der eigentlich immer noch im Amt? Also als Ministerpräsident von Baden-Württemberg? Unter Hitler hätte doch jetzt der Filbinger den Oettinger bei der Marine zum Tode verurteilt. „Was damals Recht war, kann heute nicht Unrecht sein!“ so Filbinger 1978 zu Journalisten.


YouTubeDirektUrteil, via i:rrhoblog (aus der Sendung ‘extra3′ im NDR)

Der Zentralrat der Juden hat übrigens inzwischen seine Rücktrittsforderung wieder zurückgezogen. Vielleicht auch deshalb, weil man wohl nahezu ausschließen kann, dass bei den Marine-Richtern auch Juden verurteilt wurden.

2 Kommentare vorhanden

  1. geschrieben am 23. April 2007 um 13:15 Uhr | Permalink

    Ich weiß auch nicht, was immer so lange diskutiert wird. Wenn die Fakten da sind -sprich das aus diesem Video hier stimmt- dann sollte gehandelt werden. Sprich Korrektur durch Aufklärung!
    Und Oettinger MUSS konkret Stellung nehmen. Ansonsten weiß ich nicht, was der noch da zu tun hat.

  2. arne
    geschrieben am 25. April 2007 um 15:23 Uhr | Permalink

    Man muss sich nur oft genug entschuldigen, dann wird alles wieder gut. Das andere Aktionen und Mitgliedschaften in zweifelhaften Denkfabriken ein deutliches Gesamtbild abgeben, spielt dann keine Rolle mehr.
    Aber wenigstens hat der Oettinger der CDU in der neusten Umfrage 3 Prozentpunkte gekostet.

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben