politik / Zeug / 25.06.2009

Kurz verlinkt

Ahnungslos im Netz
Die Union sieht im Internet offenbar vor allem Gefahren. Statt seine Chancen zu nutzen, will sie es deshalb stärker kontrollieren. Einblicke in das neue CDU-Wahlprogramm.

CDU: Doch keine “Three Strikes” im Wahlprogramm
Neue Nervosität in der CDU. Schon einen Tag später ist der umstrittene Passus um Netzzugangssperren (“Three Strikes”) wieder gestrichen.

Die wendigen Piraten von Stockholm
Rickard Falkvinge, Gründer und Vorsitzender der schwedischen Piratenpartei im Gespräch über seine Beweggründe, die Ziele und die Zukunft der Piratenpartei in Schweden und Europa.

Jörg Tauss plaudert über die Kollegen im Bundestag
Ein grosser Teil der Parlamentarier ist mit dem Internet nicht aufgewachsen. Sie empfinden es daher moeglicherweise sogar als Bedrohung. Sie nehmen es nicht als technisches Netz oder als Kommunikationsinfrastruktur wahr, verstehen nichts von Netzneutralitaet, sondern als etwas, wo man eben Boeses bekommen kann und wo vermeintlich das Boese auch herkommt und die Gesellschaft durchdringt.

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben