Zeug / 20.02.2010

Kurz verlinkt

Deutsche gründen Partei in Zürich und wollen in den Bundesrat
In einer Woche gründet «Die Partei» aus Deutschland einen Ableger in Zürich. Der Parteivorsitzende will so schnell wie möglich an die Macht und zwei Bundesräte stellen. […] Wie er (Martin Sonneborn) gegenüber dem «Landboten» sagt, soll sich die neue Partei für die Anliegen der Deutschen in der Schweiz einsetzen. «Ich fürchte um die Sicherheit der Volksdeutschen. Hier gibt es eine wachsende Antipathie», sagt Sonneborn.

Die unglaubliche Geschichte der Neda Soltani – vom Versagen der Medien und der “Social Networks”
Mir gegenüber sitzt die Todgesagte. Sie redet, sie lacht, manchmal merke ich, dass sie Angst hat. Neda Soltani musste flüchten, sie hat ihre Heimat verlassen. Sie sagt, hier in diesem Kaff bei Frankfurt am Main sei alles anders. Schnee, Frost, Regen und kalte Straßen mit kalten Gesichtern. Ein fremdes Land für die jungen Frau.

US-Schule überwachte Schüler zuhause per Webcam
Schulen haben laut der Klageschrift Notebooks an die Schüler ausgegeben. Auf diesen war eine Software installiert, die einen Fernzugriff ohne Wissen des Nutzers ermöglicht. So ließ sich nicht nur überwachen, welche Webseiten ein Schüler aufrief oder mit wem er kommunizierte.

Maserati geblitzt Рer geh̦rt Berliner Obdachlosenhilfe
Der Chef der Berliner Obdachlosenhilfe wurde mit seinem Dienstwagen auf der B 198 geblitzt. Er war mit einem 114.000 Euro teuren Maserati unterwegs.

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben