sonst so / 10.04.2007

Japanischer Flashmob

Kann sich noch jemand an Flashmobs erinnern? Das waren spontan wirkende Menschenaufläufe auf öffentlichen Plätzen, bei denen sich die Teilnehmer meist nicht persönlich kannten. Organisiert wurden die Flashmobs vorher im Internet per Email, Forum oder Weblog. 2003 war das auch hierzulande eine heiße Sache.
Das hier auf dem Video ist wohl die japanische Variante. Otagei nennt sich das dort und: “Otagei is one of the art of a Japanese idol mania”. Entsprechend bunt sieht dort manch Teilnehmer auch aus.


YouTubeDirektOtagei

Scheint jedoch bei den örtlichen Behörden nicht unbedingt beliebt zu sein, wie man am Ende des Videos sieht. Part 1 dieser Otagei-Session gibt es hier.

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben