sonst so / 10.10.2006

GooTube

gootube.gif Das ist schon ein bisschen beeindruckend.
Es ist eine dieser Garagenstories. Vor gerade mal 22 Monaten, im Februar 2005, gründen zwei Menschen ein kleines Internet-Unternehmen. Nutzer sollen sich im Internet selbst auf Sendung bringen, mit eigenen Videos. Daraus ist ‘YouTube’ mit mittlerweile 69 Mitarbeitern und Millionen von Besuchern, die jeden Tag ca. 65.000 Videos hochladen und 100 Millionen Videos anschauen, geworden. Von solchen Reichweiten träumen viele Fernsehsender nur. Nach nur 22 Monaten ist dieses ‘YouTube’ Internetriesen wie Google nun 1,6 Milliarden Dollar wert. Zwar nur in Aktien, aber immerhin. Schliesslich gab es bis jetzt noch kein geplatztes ‘Google-Bubble’.

Das Fernsehen der Zukunft werden Internetstreams sein. Und jeder Zuschauer wird sein eigener Programmdirektor sein können. Ein Markt mit riesigem Potential. Das weiss auch Google. Somit wird – frei übersetzt – aus Deiner Röhre jetzt Googles Röhre.

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben