sonst so / 29.06.2008 / 2 Kommentare

Felicidades!

Spanien ist Europameister und hat hoch verdient gegen Deutschland gewonnen. Nachdem man nach den ersten zehn bis zwanzig Minuten das Spiel nach und nach an die Spanier abgab, reichte es nicht, zum Ende hin noch einmal zu kämpfen. Das finale Spiel der Deutschen war, vom allerersten Spiel gegen Polen und das gegen Portugal vielleicht einmal abgesehen, symptomatisch für die gesamte EM.
Die Spanier haben sich den Pokal durch das gesamte Turnier erkämpft. Und der sei ihnen nach 44 Jahren ohne Titel sehr gegönnt.
Morgen wird man wahrscheinlich wieder überall Beschwichtigungen bezüglich der Leistung der Deutschen Mannschaft lesen, aber sie haben einfach eine beschissene zu kraftlose EM gespielt.

Im ZDF begibt sich das ZDF-History Team jetzt gleich auf Spurensuche nach drei gesunkenen deutschen U-Booten aus dem Zweiten Weltkrieg. Welch passendes Alternativprogramm und vielleicht verhilft das ja irgendwie zur Besserung für kommende Turniere.

2 Kommentare vorhanden

  1. geschrieben am 30. June 2008 um 00:37 Uhr | Permalink

    Die deutsche Mannschaft war schon nicht schlecht, nur irgendwie lief nicht immer alles Rund, aber warum?

  2. geschrieben am 30. June 2008 um 12:19 Uhr | Permalink

    Gratulation an Spanien. Mit der Leistung die unsere Jungs abgeliefert haben kann mann nun mal nicht im Finale gewinnen.

    Spanien hats echt verdient die haben das ganze Tunier den besseren Fussball gespielt.

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben