sonst so / 23.04.2009

Die Regierung wisse von Aliens

Man könnte ja fast meinen, die hiesige Regierung bestünde aus Aliens. Aber das geht jetzt am Thema vorbei. NASA Astronaut Edgar Mitchell war damals der sechste Mann auf dem Mond – klingt wie das fünfte Rad am Wagen. Er ist fest der Meinung, dass wir nicht alleine sind und das es Ausserirdische gibt. Die Vorgänge damals in Roswell, seiner Heimatstadt, sollen das gewesen sein, wovon man immer spricht, nämlich der erste Kontakt mit Ausserirdischen. Man habe seinerzeit alles getan, um die Dinge zu verschleiern. Jetzt soll Obama ran und die Sache klären.

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben