Film / politik / 22.03.2009

Deutschland 09

13 kurze Filme zur Lage der Nation. Ein Filmtipp für die kommende Woche kommt von Annalist. Insbesondere interessant, weil auch ein Kurzfilm über ihren Partner Andrej dabei ist. Andrej ist genau jener, der so unsäglich wegen des Begriffes “Gentrification” unter Terrorismus-Verdacht geriet und das gesamte Ãœberwachungsszenario der deutschen Behörden zu spüren bekam. Die ganze Story aus Sicht des Lebenspartners bei ihr. Hans Weingartner (Das weisse Rauschen, Die fetten Jahre sind vorbei, Free Rainer) drehte zu der Festnahme Andrej’s den Kurzfilm “Gefährder”. Die 13 kurzen Filme werden im Kino am Stück gezeigt. Das dauert zusammen dann schon seine 2,5 Stunden. Annalist fand einige gut und einige schlecht. Weiteres und Links zu Informationen über die kurzen Filme gibt es bei ihr. Und dann ab ins Kino. Trailer nach dem Klick.


DirektLink: MySpace

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben