klangmodelle: electronicdnbdubstepindie rocklykke limixemusikvideos
Musik / 24.07.2007

Das sind Perfume aus Japan

mit den Liedern “Monochrome Effect” und “Sweet Doughnut“.
Vorsicht, die machen süchtig! Die Musik ist eine quirlige Mischung aus Pop und Techno und eigentlich noch viel mehr. Ein bunter exotischer Mashup mit Computergequieke. Produziert werden Perfume aktuell von keinem geringeren als Yasutaka Nakata (kenn den nicht). Gegründet haben die drei ihre Gruppe 2001 in Hiroshima, wo sie auch herkommen. Omoto Ayano (Nocchi), Kashino Yuka (Kashiyuka) und Nishiwaki Ayaka (A~chan) sind ein witziges Trio. Ihre Musik, von der man einfach gute Laune bekommen muss, auch wenn man kein Wort versteht, performen sie auf verzaubernd süsse Art und Weise.

Wird hier die Woche noch mehr von den Dreien geben.
mehr Perfume

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben