22.08.2007 / 2 Kommentare

Das Dilemma mit der öffentlichen Wahrnehmung

aus einem Forum:

“Solche Parolen können jedem mal über die Lippen kommen.”
Auf das Posting habe ich gewartet.
Punkt 1 zu den Vorfällen gegen die Inder:
Ich finde das absolut verabscheuungswürdig, nur um das klarzustellen. Der Bürgermeister gehört suspendiert.
Punkt 2, die Schule meiner Tochter:
letzten Donnerstag wurde dort auf dem Schulhof ein deutscher Schüler von 13 (!) Albanern zusammengeschlagen, er liegt im Klinikum im künstlichen Koma. Ich garantiere für die sachliche Richtigkeit, möchte aber den Ortsnamen hier nicht nennen.

zu Punkt 1, googeln nach “Inder, Jagd, Mügeln”: 59200 Treffer.
zu Punkt 2, googeln nach “Ortsname, Albaner, Schüler”: 0 Treffer.

Das Problem sind nicht Nationalitäten, Altersstufen oder Eigenheiten situativer Minderheiten. Das eigentliche Problem sind mindere Intelligenz gepaart mit schlechter Bildung und sozialer Schieflage. Das multipliziert sich im ungünstigen Fall alles gegenseitig. Das aber ist wie so oft zu komplex für die mediale Verwertung.

Ein Kommentar vorhanden

  1. khaoz
    geschrieben am 25. August 2007 um 19:37 Uhr | Permalink

    oh ja

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben