politik / 7.06.2007

Champagner zum Frühstück

Und Grabower Küsschen mit Kirsche. Den Journalisten macht man es im extra erbauten und nach Ende des G8 wieder abgerissenen Medienzentrum in Kühlungsborn dieser Tage richtig schön. Zu anstrengend sind auch die täglichen Pendelfahrten nach Heiligendamm. Die Molly (-Schmalspurbahn) hat auf ihre alten Tage ordentlich zu tun. An das Mehr an CO²-Ausstoß wollen wir mal nicht denken jetzt. Die Zeit zwischen den Fototerminen in Heiligendamm – Fragen sind dort meistens nicht erlaubt – wird den Journalisten mit allerhand Leckereien versüßt. Champagner inklusive und frei Haus, schon ab morgens. Damit einer professionellen Berichterstattung auch ja kein schlaffer Tagesbeginn im Wege steht, gibt es Telefon, Internet, Telefax und Drucker ebenfalls gratis.
Das mit dem Kaviar – den soll es angeblich auch frei Haus geben – mag ich gar nicht glauben.

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben