sonst so / 28.03.2009

auch interessant

Bei einigen DSL-Providern ist zu beobachten, dass es seit Mitte Januar keine 24h-Zwangstrennung mehr gibt. Dies scheint aber derzeit noch nicht in allen Regionen der Fall zu sein. Bei Arcor gibt es jedoch auch intern die Mitteilung, dass es keine 24h-Zwangstrennung mehr gibt. Gründe werden nicht genannt, dafür aber reichlich über sie spekuliert. Eine der Annahmen ist, dass dies mit der Vorratsdatenspeicherung zu tun haben könnte und man so etwas weniger Daten sammeln müsse. Das Hauptargument für eine 24h-Zwangstrennung, nämlich einen eigenen Server betreiben zu können, scheint auf einmal keine Rolle mehr zu spielen.

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben