sonst so / 27.02.2007 / 4 Kommentare

9/11- WTC 7 im Zeitloch?

wtc7.jpg Neues Futter in der Neverending Story 9/11. In der Live-Berichterstattung der BBC gab es damals unter anderem eine Schalte nach New York, bei der im Hintergrund Larry Silverstein’s World Trade Center Building 7 zu sehen ist. Gestern ist ein Mitschnitt* der damaligen BBC-Sendung im Internet veröffentlicht worden. Der Grund für diese Schalte war, das eben dieses besagte ‘WTC7′ Gebäude eingestürzt sei. Davon berichtet auch dauernd die im Bild befindliche BBC-Korrespondentin. Tatsächlich aber stürzt das WTC7 erst über 20 Minuten später nach Beginn dieser Schalte ein. Wenige Minuten, bevor das WTC7 dann tatsächlich einstürzt, bricht überraschend die BBC-Verbindung nach New York zusammen. So ohne weitere Kenntnisse um den Hintergrund eine wirklich bizarre Geschichte in diesem riesigen 9/11-Puzzle.

Die große Frage ist nun, wie es dazu kam, dass die BBC schon über 20 Minuten vor dem Einsturz des WTC7 über diesen Einsturz berichtet. Und, sollte sich diese BBC-News auf eine vorangegangene Pressemeldung beziehen, wer gab diese verfrüht vor dem eigentlichen Geschehnis heraus? War eine Sprengung geplant und eine Pressemeldung deshalb so frühzeitig schon geschrieben?
Mehrere Rettungshelfer, die damals direkt vor Ort waren, sagten aus, dass das WTC7 gesprengt worden sei. Andere Rettungshelfer, die sich damals direkt am Ground Zero befanden, sagten später offiziell aus, dass eine solche Sprengung angekündigt sein soll.

Mike, der dem Loose-Change-Produzenten Dylan Avery mitgeteilt hatte dass hunderten von Rettungshelfern über Megaphone gesagt worden war dass WTC-Gebäude 7, ein 47-stöckiges Hochhaus in unmittelbarer Nähe der Twin Towers welches nicht von einem Flugzeug getroffen wurde aber später am Nachmittag von 9/11 symmetrisch implodierte, “gezogen” werden würde und dass dem Gebäudekollaps ein 20-sekündiger Countdown über den Funkverkehr vorausging.
Ground Zero EMT: We Were Told Building 7 Was to Be “Pulled”

Entsprechend heftig flammen nun wieder neue Diskussionen z.b. bei Digg.com auf. Es ist ein weiteres Puzzlestück im Wust der 9/11-Tragödie.

*Das Video ist über 25 Minuten lang. Ab der 15. Minute beginnt die besagte Schalte nach New York.

Update:
Die BBC in Persona Richard Porter, Chef der BBC-News (BBC World) äußert sich zu den BBC-Aufzeichnungen aus 2001, die seit gestern im Netz die Runde machen und seitdem heftige und kontroverse Diskussionen auslösen: Part of the conspiracy?

weitere Fundstücke:
WTC7 The Smoking Gun of 9/11 (Video)
Short film about the destruction of Building 7 of the World Trade Center complex on 9/11. Contains a clip from VARA’s ‘Zembla’ with controlled demolition expert Danny Jowenko.

4 Kommentare vorhanden

  1. Instand video
    geschrieben am 1. April 2007 um 19:46 Uhr | Permalink

    Was habt ihr denn?, Habt ihr noch nie etwas von “instand-video” gehört? Gabs nämlich schon vor einigen Jahren schon einmal!: Ihr müßt euch nur den Film SPACEBALLS anschauen. Hollywood verbringt zusammen mit dem PENTAGON durchaus bemerkenswerte Kunstwerke. Außerdem leben wir in einer SPASZGESELLSCHAFT wo man doch Sinn für den übelsten HUMOR teilen MUSS.
    … weitere INFORMATIONen unter:
    http://www.reopen911.org

  2. fantasy-film
    geschrieben am 5. April 2007 um 19:51 Uhr | Permalink

    Link
    … hier findet ihr ein Dokumentarfilm vom 20.06.2003 , 23:00 – 23:45 Uhr , vom WDR.
    Ich wünsche eine aufschlußreiche Unterhaltung…

  3. Michael
    geschrieben am 23. December 2007 um 16:18 Uhr | Permalink

    So muß Journalismus sein. Die Wahrheit vorab verkünden. Aber die Versicherung sollte am besten wissen, ob sie gezahlt hat oder nicht. Falls ja, kann sie ja mal über die Herkunft der gezahlten Gelder Nachweis führen. Übrigens schmilzt Baustahl nicht bei 800 °C, sondern bei über 1400 °C, bei Gußseisen ist man mit 900 °C dabei.

  4. Dr. Nitram Rehtul
    geschrieben am 9. September 2008 um 23:29 Uhr | Permalink

    Was glaubt ihr machen die Hinterbliebenden der geopferten Menschen mit der amerikanischen Administration, wenn die davon Wind bekommen?

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben