sonst so / 1.11.2009 / 1 Kommentar

184.000 Infizierte in der Ukraine

Das Schweinegrippe-Virus kommt in Fahrt. Innerhalb von drei Tagen hat sich die Zahl der Infizierten in der Ukraine von am Freitag 80.000 explosionsartig auf jetzt 184.000 erhöht. 53 Todesfälle soll es bis jetzt durch die Schweinegrippe gegeben haben. So langsam fängt man an, das eigene Impfverhalten zu überdenken.

“Mein Kiew Blog” vor Ort:
Freitag: Schweinegrippe-Epidemie ausgebrochen
Heute: 81,000 Ukrainer bereits infiziert
Heute: Grippe breitet sich schnell aus

Ein Kommentar vorhanden

  1. lenne
    geschrieben am 4. November 2009 um 05:26 Uhr | Permalink

    ICh denke zumindest wenn man an einer gesellschaftlichen verteilerstelle ( arzt / lehrer / krankenpfleger etc etc ) steht sollte man sich auf jeden fall impfen, schon aus reiner fairness anderen gegenueber, ansonsten sind 2 tage schnuppen auch nich so tragisch, wobei man bedenken sollte das jeder weitere infizierte eine weitere chance fuer das virus ist weiter zu mutieren und damit letztendlich doch zu einer wirklichen gefahr zu werden !

Einen Kommentar schreiben

oder einen Trackback hinterlassen: Trackback URL

Name und Email-Adresse bitte immer eintragen. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



  

nach oben